<<  >>  TOC

6. Zitierte Filme

 

Im Text wurden die deutschen Verleihtitel in meist abgekürzter Form angegeben. Die verwendeten Abkürzungen sind hier fett hervorgehoben.

 

An den Galgen, Hombre (I morti non si contano), Italien/Spanien, mit Anthony Steffen, Regie: Sergio Martino

An seinen Stiefeln klebte Blut (Navajo Joe), Italien 1966, mit Burt Reynolds, Regie: Sergio Corbucci

Blutiges Blei (Il prezzo del potere), Italien/Spanien 1969, mit Giuliano Gemma, Regie: Tonino Valerii

Cliffhanger, USA 1993, mit Silvester Stallone, Regie: Renny Harlin

Desperado - Der Geheimnisvolle Rächer, Italien 1968, mit Glenn Jackson, Regie: Lewis King (= Luigi Capuano)

Dirty Harry, USA 1971, mit Clint Eastwood, Regie: Don Siegel

Django, Italien/Spanien 1966, mit Franco Nero, Regie: Sergio Corbucci

Django - Der Bastard (Per centomila Dollari t'ammezzo), Italien 1967, mit Gary Hudson, Regie: Sidney Lean (= Giovanni Fago)

Django 3 - Sein Gesangbuch war der Colt (Le colt cantarono la morte e fu: tempo di massacro), Italien 1966, mit Franco Nero, Regie: Lucio Fulci

Djangos Rückkehr (Django strikes again), Italien 1987, mit Franco Nero, Musik: Ennio Morricone, Regie: Ted Archer

Django - Ein Sarg voll Blut  BRD/Italien 1968, mit George Hilton, Regie: Giuliano Carnimeo

Django - Nur der Colt war sein Freund (Django spara per primo), Italien 1966, mit Glen Saxon, Regie: Albert Martino

Django 2 (Texas Addio), Italien/Spanien 1966, mit Franco Nero, Regie: Fernando Baldi

Eine Pistole für Ringo (A Pistol for Ringo), Italien 1965, mit Giuliano Gemma, Musik: Ennio Morricone, Regie: Duccio Tessari

Erbarmungslos (Unforgiven), USA 1992, mit Clint Eastwood, Gene Hackman, Morgan Freeman, Regie: Clint Eastwood

Ein Fressen für die Geier (Two Mules for Sister Sarah), USA 1970, mit Clint Eastwood, Shirley MacLaine, Musik: Ennio Morricone, Regie: Don Siegel

1968, mit Michele Mercier, Robert Hossein, Lee Burton, Regie: Robert Hossein

Für eine Handvoll Dollar (A Fistful of Dollars), Italien/Spanien/BRD 1964, mit Clint Eastwood, Gian Maria Volonté, Musik: Ennio Morricone, Regie: Sergio Leone

Für ein paar Dollar mehr (For a few Dollars more) BRD/Italien/Spanien 1965, mit Clint Eastwood, Lee Van Cleef, Gian Maria Volonté, Klaus Kinski, Musik: Ennio Morricone, Regie: Sergio Leone

Ein Fremder ohne Namen (High Plains Drifter) USA 1972, mit Clint Eastwood, Regie: Clint Eastwood

Gott vergibt...wir beide nie (Dio perdona...io no), Italien/Spanien 1967, mit Terence Hill, Bud Spencer, Regie: Giuseppe Colizzi

Halleluja, Der Teufel läßt schön grüßen (Face to Face), Italien/Spanien 1967, mit Gian Maria Volonté, Tomas Milian, William Berger, Regie: Sergio Sollima

Il Nero - Haß war sein Gebet (L'odio e il mio dio), BRD/Italien 1968/69, mit Tony Kendall, Regie: Claudio Gara

Der Kaiser von Kalifornien, Deutschland 1936, mit Luis Trenker, Regie: Luis Trenker

Keinen Cent für Ringos Kopf (Massacre al Grande Canyon), Italien 1965, mit James Mitchum, Regie: 'Stanley Corbett' (= Sergio Corbucci)

Keoma - Das Lied des Todes, Italien 1976, mit Franco Nero, William Berger, Regie: Enzo Castellari

Leichen pflastern seinen Weg (The Great Silence), Italien 1968, mit Jean-Luis Trintignant, Klaus Kinski, Regie: Sergio Corbucci

Die letzte Versuchung Christi (The last Temptation of Christ), USA 1988, mit William Dafoe, Regie: Martin Scorsese

Das Lied von Mord und Totschlag (Los Amigos), Italien 1972, mit Anthony Quinn, Franco Nero, Regie: Paolo Cavara

Der Mann, der niemals aufgibt (The Gauntlet), USA 1976, mit Clint Eastwood, Sondra Locke, Regie: Clint Eastwood

Pale Rider, USA 1985, mit Clint Eastwood, Regie: Clint Eastwood

Rache unter roter Sonne (IL Grande Duello), BRD/Italien/Frankreich 1972, mit Lee Van Cleef, Regie: Giancarlo Santi

Ringo kommt zurück (Il ritorno di Ringo), Italien/Spanien 1965, mit Giuliano Gemma, Regie: Duccio Tessari

Sabata (Ehi amico...C'e Sabata: hai chiuso), Italien 1969, mit Lee Van Cleef, William Berger, Regie: Frank Kramer (= Gianfranco Parolini)

Sabata kehrt zurück (Il ritorno di Sabata),  BRD/Italien/Frankreich 1977, mit Lee Van Cleef, Regie: Frank Kramer

Sartana - Bete um deinen Tod,  BRD/Italien 1969, mit William Berger, Klaus Kinski, Regie: 'Frank Kramer'

Sinola (Joe Kidd), USA 1972, mit Clint Eastwood, Robert Duvall, Regie: John Sturges

Spiel dein Spiel und töte, Joe (Un huomo chiamato Apocalisse Joe), Italien/Spanien, mit Anthony Steffen, Regie Leopoldo Savona

Spiel mir das Lied vom Tod (Once upon a time in the West), Italien/USA 1968, mit Henry Fonda, Charles Bronson, Jason Robards, Claudia Cardinale, Musik: Ennio Morricone, Regie: Sergio Leone

Sutter's Gold, USA 1936, mit Edward Arnold, Buch: Sergei Eisenstein, Regie: James Cruze

Todesmelodie (Duck, you Sucker/A Fistful of Dynamite/Giù la Testa), Italien 1972, mit Rod Steiger, James Coburn, Musik: Ennio Morricone, Regie: Sergio Leone

Der Tod ritt Dienstags (Il giorno dell'ira), BRD/Italien 1968, mit Lee Van Cleef, Regie: Tonino Valerii

Vier Fäuste für ein Halleluja (Continuavano a Chiamarlo Trinitá), Italien 1971, mit Terence Hill, Bud Spencer, Regie: E.B.Clucher (=Enzo Barboni)

Das Wiegenlied vom Totschlag (Soldier Blue), USA 1970, mit Candice Bergen, Peter Strauss, Regie: Ralph Nelson

The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz (The Wild Bunch), USA 1968, mit Ernest Borgnine, William Holden, Richard O'Brian, Robert Ryan, Regie: Sam Peckinpah

Zwei Banditen (Butch Cassidy and the Sundance Kid), USA 1970, mit Robert Redford, Paul Newman,

Zwei glorreiche Halunken (The Good, the Bad and the Ugly; Il buono, il brutto, il cattivo), Italien 1966, mit Clint Eastwood, Lee Van Cleef, Eli Wallach, Musik: Ennio Morricone, Regie: Sergio Leone

<<  >>  TOC